NUR-Projekt



Mobilität – Flexibilität – Spontaneität im Studium

Das im Rahmen des Zukunftsinvestitionsprogramms der Bundesregierung geförderte Pilotprojekt Notebook-University Rostock (NUR) schafft die Grundlagen für eine Notebook-Hochschule, an der ein orts- und zeitunabhängiger Zugang zu Lehr- und Informationssystemen durch einen verstärkten Einsatz mobiler Rechner an einer Präsenzuniversität ermöglicht wird. An dem Projekt Notebook-University Rostock, das unter der Schirmherrschaft des Rektors steht, sind zunächst zwei Fakultäten, die Verwaltung und das Rechenzentrum beteiligt.

Das Vorhaben baut auf die nahezu flächendeckend an der Rostocker Hochschule verfügbare drahtlose Netzinfrastruktur (WLAN) auf und knüpft an die Ergebnisse der am hiesigen Lehrstuhl erstellten Studie zu den Einsatzmöglichkeiten mobiler Rechner in der universitären Ausbildung an.


Ziele

Zusammengefasst zielt das Projektvorhaben auf eine innovative und zukunftsträchtige Hochschulausbildung, bei der die Maxime einer Präsenzuniversität nicht angetastet werden soll. Die Notebookhochschule soll dabei Funktionalitäten virtueller und Präsenzuniversitäten auf angemessene Weise vereinen, wobei mobile Rechner zunehmend zu einem selbstverständlichen Arbeits- und Hilfsmittel in der universitären Ausbildung werden. Ein auf die universitären Gegebenheiten angepasstes Change Management soll die Übertragung der Projektergebnisse auf die gesamte Universität Rostock sichern.


Kontakt

Prof. Dr.-Ing. habil. Djamshid Tavangarian
E-Mail: djamshid.tavangarian@informatik.uni-rostock.de
Tel.: +49 (0)381 498-3385

Dr. phil. Kristin Nölting
E-Mail: kristin.noelting@informatik.uni-rostock.de
Tel.: +49 (0)381 498-3450
URL: http://www.nur.uni-rostock.de
E-Mail: nur-projekt@uni-rostock.de