Meereszonen



Hohe See

Die Hohe See (high seas), also alle Teile des Meeres, die nicht zur AWZ, zum Küstenmeer oder zu den inneren Gewässern eines Staates gehören (Art. 86 S. 1 SRÜ), ist grundsätzlich frei. In Nordsee und Ostsee gibt es (nahezu) keine Hohe See, sie sind vielmehr „aufgeteilt“.

Nach Art. 87 SRÜ S. 1 umfasst die Freiheit der Hohen See insbesondere:


zurück zum Inhalt